Constantin-Vanotti-Schule
teaser
print

Wegweiser

Berufliche Schulen Überlingen

 

Constantin-Vanotti-Schule

 

Kontakt
 
Constantin-Vanotti-Schule
Carl-Benz-Weg 37
88662 Überlingen
Telefon 07551 8092-0
Fax 07551 8092-22
Mail verwaltung(at)cvschule.de
Homepage www.cvschule.de

 

Leitbild

Die pädagogische Ausrichtung der Constantin-Vanotti-Schule stellt den Menschen und die Zukunft durch Bildung in den Mittelpunkt. 
 
- Wir gestalten unsere Schule lebensnah und zukunftsorientiert.
- Wir knüpfen und pflegen Kontakte nach außen.
- Wir verbinden kaufmännische Qualifizierung mit Ethik und Verantwortung.
- Wir leben eine offene Kommunikation und regeln Konflikte durch Gespräche.
- Wir sind eine lebendige Schule, an der Lernen und Arbeiten gelingen.
- Wir gehen achtsam miteinander und mit unseren Ressourcen um.
- Wir fördern vielfältige Kompetenzen.

Profil

Als kaufmännisches Kompetenzzentrum mit 90 Jahren Schultradition führen wir Sie fachlich und pädagogisch kompetent:
 
zur Berufsausbildung(Berufsschule)
zur Mittleren Reife (Wirtschaftsschule)
zur Fachhochschulreife (Berufskollegs)
zum Abitur /allgemeine Hochschulreife (Wirtschaftsgymnasium)
zum Internationalen Abitur Baden-Württemberg (Wirtschaftsgymnasium)
 
Wir verstehen uns als Partner der Jugend und der Wirtschaft in der Bodenseeregion. Die Constantin-Vanotti-Schule bietet folgende Schularten und Abschlüsse an:
 
Berufsausbildung
In enger Kooperation mit den Dualpartnern der Wirtschaft bietet die Constantin-Vanotti-Schule die Ausbildung in diversen kaufmännischen Berufen an. Handlungsorientierte Lernprozesse sollen eine positive Einstellung zum lebenslangen Lernen ermöglichen. Die Schule bildet die Berufe Einzelhandelskauffrau/ Einzelhandelskaufmann, Verkäuferin / Verkäufer, Bürokauffrau / Bürokaufmann, Industriekauffrau / Industriekaufmann und Bankkauffrau / Bankkaufmann aus. 
 
Zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft
Die Kaufmännische Berufsfachschule ist gedacht für alle Schülerinnen und Schüler, die einen mittleren Bildungsabschluss (Mittlere Reife) anstreben. Sie erhalten erste Einsichten in wirtschaftliche Abläufe und Zusammenhänge. Wer die Abschlussprüfung bestanden hat, erhält das Zeugnis der Fachschulreife. Die Fachschulreife entspricht dem Realschulabschluss (der Mittleren Reife) und verbrieft darüber hinaus eine kaufmännische Grundqualifikation.
 
Einjähriges Kaufmännisches Berufskolleg I
Die Ausbildung am Kaufmännischen Berufskolleg I ist für Schülerinnen und Schüler vorgesehen, die eine Grundausbildung für einen qualifizierten Ausbildungsberuf erwerben wollen und/oder den Besuch des Kaufmännischen Berufskollegs II anstreben. Eine Profilierung wird in den Fächern Übungsfirma oder Geschäftsprozesse angeboten.
 
Einjähriges Kaufmännisches Berufskolleg II
Das Kaufmännische Berufskolleg II ist für Schülerinnen und Schüler vorgesehen, die nach bestandenem Berufskolleg I die Fachhochschulreife und evtl. zusätzlich den Titel Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent erwerben wollen. Eine Profilierung wird in den Fächern Übungsfirma oder Geschäftsprozesse angeboten.
 
Zweijähriges Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen
Die Ausbildung am Kaufmännischen Berufskolleg Fremdsprachen ist ein durchgängiger zweijähriger Bildungsgang, der neben dem Schwerpunkt Wirtschaft gezielt auf die Fremdsprachenvermittlung (Englisch, Französisch und Spanisch als Arbeitsgemeinschaft) ausgerichtet ist. Mit einem erfolgreichen Abschluss erwerben die Schülerinnen und Schüler die Fachhochschulreife und optional mit einer Zusatzprüfung den „Staatlich geprüften Wirtschaftsassistenten“
 
Wirtschaftsgymnasium
Das Wirtschaftsgymnasium ist ein dreijähriger Bildungsgang und führt zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Die Schülerinnen und Schüler erhalten mit dem Abschluss die Berechtigung zum Studium aller Fächer einer Hochschule (Universität). Neben dem Profilfach Wirtschaft können die Schülerinnen und Schüler als profilergänzende Fächer Wirtschaftsinformatik bzw. Global Studies wählen.

Das Profil Internationale Wirtschaft richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit guten sprachlichen Begabungen und Interesse am Erwerb der Wirtschaftskompetenz mit internationalen Bezügen. Durch den teilweise bilingualen Unterricht wird der Globalisierung und der Bedeutung der englischen Sprache Rechnung getragen. Der dreijährige Bildungsgang führt zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) und zum Internationalen Abitur Baden-Württemberg (Richtung Wirtschaft), in dem die bilingual unterrichteten und geprüften Unterrichtsfächer aufgeführt werden. Das Internationale Abitur erleichtert den Zugang zu internationalen Studien- und Berufsausbildungsgängen.

Sprachen

Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch und Italienisch je nach Schulart

Betreuungs- und Unterrichtszeiten

Unterricht findet statt von 07:50 Uhr bis 16:45 Uhr.

Essensversorgung

Die Constantin-Vanotti-Schule verfügt über eine Cafeteria.

Betreuungsangebote und Fördermöglichkeiten

An der Schule gibt es eine Beratungslehrerin und einen Schulseelsorger, die auf individuelle fragen der Schülerinnen und Schüler eingehen. In verschiedenen Fächern wird Förder- und Stützunterricht angeboten.

Angebote außerhalb des Unterrichts

Arbeitsgemeinschaften, Juniorenfirmen,  Berufe am See, Messeveranstalter, Theatertage, politische Veranstaltungen, Projekttage, Sozial- und Kennenlerntage, Studienfahrten, Betriebsbesichtigungen, Schüleraustausch, Blutspendeaktion, Sport-AG, Jugend trainiert für Olympia, Skifreizeiten, Schulfest.

Partnerschulen und internationale Kontakte

China
Dänemark
Frankreich
Italien
Ungarn

 

Bildungsangebote im Überblick
 
Die CVS verfügt für ihre ca. 900 Schülerinnen und Schüler über ein breit gefächertes Angebot im Bereich der kaufmännischen Bildung.