Constantin-Vanotti-Schule
teaser
print
In der Schülermitverwaltung (kurz SMV) wirken Schüler an der Gestaltung ihrer Schule und des Schulwesens mit. Dabei vertreten sie vorrangig die Interessen ihrer Mitschüler.
Die Schülermitverwaltung ist ein gewähltes Gremium von Schülern einer Schule. Sie verwaltet und organisiert sich autonom und ist dabei den Gesetzen des jeweiligen Bundeslandes unterworfen. Die meisten Ämter werden für ein Jahr vergeben. Die SMV setzt sich aus jeweils zwei Klassensprechern pro Klasse zusammen, den Schulsprechern und den Betreuungslehrern.